Der Wanderglücksritter Andrack.

Bücherwald.

Unterwegs.

Das neue Wandern: Unterwegs auf der Suche nach dem Glück.
Manuel Andrack.

Mich hat der Andrack gepackt. Ich war ja schon zu Harald Schmidts Zeiten ein Fangirl und fand die Idee spannend ein Wanderbuch über das Wanderglück von ihm zu lesen. Wenn er davon schreibt, muss er es ja irgendwie gefunden haben. Das war also mein Mann für mein Projekt „Anti-Blätterzählen“. Ich war gespannt und stürzte mich in die 250 Seiten starke Literatur.

Und er wandert und er wandert. „Ja, das Wandern ist des Andracks Lust, das Waahaaandern.“ Über viel mehr wird in den ersten Kapiteln auch nicht geschrieben. Spannend an der ganzen Geschichte ist nun mit wem er wandert. Zum Beispiel wandert er mit dem Herrn Hoyer (Von dem ich ebenfalls das Outdoorbuch „Malerweg“ besitze! Wuhoo!) durch die Nacht und stößt an seine eigenen Wanderfreudengrenzen. Oder er begleitet einen Wanderwegzertifizierer oder Kartographen. Das sind alles ganz wunderbare und spannende Kapitel. Nett verpackt in eine grüne Umgebung. Mein Neid steigt. Ich will auch wandern. Stattdessen lese ich von Wandern in einem hoffnungslos überfüllten Zug – 5 Stunden lang durch Deutschland. Thank you for travelling…

Je mehr ich lese, desto mehr ertappe ich mich in meiner Euphorie in die Marketingfalle der Tourismusindustrie geraten zu sein. Natürlich habe ich bereits Funktionsklamotten und ein neuer Rucksack musste auch her. Zudem kann sich meine Bibliothek auch ganz gut sehen lassen. Ach und habe ich meine neuen Schuhe erwähnt oder das GPS Gerät? Ja ja ja… Anstatt Mitglied im Wanderverein zu sein, habe ich erst mal kräftig die deutsche Wanderwirtschaft angekurbelt. Man muss ja klein anfangen. Hüstel.

Sehr interessant, dass es sogar ein großes Pamphlet über den Wanderer und seine Vorlieben gibt. Der „Wanderwegbauer“ weiß ganz genau was das Wohlbefinden eines Wanderers steigert und bindet dies in die Planung und Empfehlung einer optimalen Route mit ein. Wie das Verhältnis von Asphaltstraßen zu schmalen Waldpfaden ist, ob und wie sich unterwegs die Landschaft ändert. Die Dramaturgie eines Wanderweges war mir noch nie so bildlich vor Augen gehalten. Mit meinem neuen Wissen bin ich natürlich jetzt noch gespannter auf gewissen Wegen zu wandern. Den Anfang wird ja erst mal der Malerweg machen, aber ich bin gespannt! Wie viele Punkte in Sachen Wohlfühl- und Glücksfaktor dieser Weg wohl bekommen wird?

Ganz klare Empfehlung für das Buch  von mir an dieser Stelle und mal die Frage in den weiten Raum des Internets gestellt:

Welcher ist dein Lieblingsweg mit dem höchsten Glücksfaktor?

Das neue Wandern: Unterwegs auf der Suche nach dem Glück. Manuel Andrack.

Das neue Wandern: Unterwegs auf der Suche nach dem Glück. Manuel Andrack.

Advertisements

Was sagst Du dazu?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s